Intumex Wrap Brandschutzband

Einsatz

Intumex Wrap ist eine im Brandfall expandierende Brandschutzdichtung, welche zur Abschottung von Kunststoffrohren direkt auf der Baustelle ohne Verschnitt angepasst werden kann. Intumex Wrap wird um das Rohr gewickelt und mit einem gewöhnlichen Klebeband fixiert. Das Brandschutzband Intumex Wrap ist für alle Kunststoffrohre aus PVC, PP, PE sowie Metallrohre mit brennbarer Isolation (z.B. Kautschukisolation) und auch Kunststoff-Metall-Verbundrohre in Weichschott als auch in Kernbohrungen geeignet. Die Brandschutzdichtung Intumex Wrap ist besonders bei engen Platzverhältnissen praktisch, wenn Brandschutzmanschetten zum Beispiel aufgrund eines gebogenen Rohrs nicht montiert werden können. Intumex Wrap wird wie auch die Brandschutzmanschette Intumex RS10 in Wanddurchführungen beidseitig und in Deckendurchführungen unterseitig (Ausnahme: Aluverbundrohre im Kombischott Intumex CSP) montiert. Wie auch die Brandschutzmanschette Intumex RS10 wurde das Brandschutzband Intumex Wrap mit dem Mindestabstand von 0 mm geprüft (= Nullabstand), was eine Abschottung von eng aneinander liegenden Rohren ermöglicht.

Eigenschaften

Intumex Wrap ist platzsparend, einfach zu verarbeiten und unempfindlich gegen atmosphärische Einwirkungen, wie Licht, Wärme, Frost, UV-Strahlung, und Feuchtigkeit.

Zulassungen

ETA-16/0245

VKF technische Auskunft der Rohrabschottung:
Intumex Wrap im Kombischott Intumex CSP Nr. 26598

Lieferform

Als Rolle mit Länge 18 m und Breite 50 mm 
Schichtstärke des Brandschutzbandes Intumex Wrap 2,5 ± 0,3 mm

Produkt-Kategorie

Weichschott
Kombiabschottung
Abschottung Kunststoffrohre
Abschottung isolierte Kälteleitungen

Häufige Fragen und Antworten (FAQ)

Mehrere Plastikrohre führen durch eine Öffnung von ca. 600 x 1100 mm in einer brandabschnittsbildenden Leichtbauwand von Stärke 100 mm. Der Architekt möchte keine Brandschutzmanschetten. Gibt es eine andere Möglichkeit, die Rohre abzuschotten?

Ja, mit dem Brandschutzband Intumex Wrap können diese Rohre zum Beispiel im Intumex Kombischott wirksam geschützt werden. Der Durchmesser des Rohres bestimmt dabei die Anzahl benötigter Wicklungen (siehe Datenblatt Intumex Wrap). Dabei wird das Brandschutzband im Bereich der Mineralwolleplatte direkt auf das zu schützenden Rohr gewickelt und mit einem Klebeband befestigt (Siehe dazu auch unsere Einbauanleitung zum Intumex Kombischott).

Abschottung von Kunststoffrohren (ETA-16/0245) mit Brandschutzband Intumex Wrap, Montage Wand beidseitig, Montage Decke unterseitig

Abschottung von Metallrohren isoliert mit brennbarer Isolation mind. B-s3,d0 (= RF2 cr) (ETA-16/0245) mit Brandschutzband Intumex Wrap, Montage Wand beidseitig, Montage Decke unterseitig, Kupferrohre bis 88.9 mm, Stahlrohre bis 220 mm